Über uns      Gästebuch



grivel.com


lasportiva





mammut.ch


montura


thenorthface.eu


ortovox


vaude


salewa

Tripadvisor Peru Expeditions
Sie sind hier: Home » Ecuador » Trekkingreisen in Ecuador » Aktivferien - Aktivreisen in Ecuador
Ecuador: Vulkane Rundreise mit Besteigung von Cotopaxi und Chimborazo
Aktivferien - Aktivreisen in Ecuador

Dieser Trek ist einer der schönsten in der ganzen Welt. Die Huayhuash-Gruppe ist sehr kompakt und steil. Die Bergformationen sind atemberaubend und erheben sich graziös aus der Landschaft empor. Hier findet man den zweithöchsten Berg Perus, den Yerupaja Grande (6634 m). Besucher werden schneebedeckte Gipfel, Gletscher, blaue Lagunen und eine imposante Landschaft zu sehen beInteressante Rundreise durch die ecuadorianische Vulkanlandschaft

Tour-Übersicht

Quito, Guandera, Laguna Cuicocha, Fuya Fuya, Imbabura und Pichincha zum akklimatisieren, dann die beiden grossen Vulkane Cotopaxi und Chimborazo.
Besuchen Sie mit uns Ecuador. Ein Land der Gegensätze: weite Sandstrände, undurchdringliche Urwaldgebiete und über 6.000 Meter hohe Vulkanberge. Alles das hat dieses kleine Land zu bieten, obwohl es weniger Fläche besitzt als das ehemalige Westdeutschland. Unsere Reise führt nun vor allem in die Andenregionen.

Die Tour

Nach der Ankunft in Quito werden wir die ersten beiden Tage auch in der Hauptstadt verbringen und uns vor allem die kolonial geprägte Altstadt näher anschauen. Auf ca. 2.800 m Höhe kann einem hier schnell mal die Luft ausgehen, dafür entschädigt eine der schönsten Städte Lateinamerikas.

Von dort führt unser Weg dann die Strasse der Vulkane entlang in den äußersten Norden des Landes in das lebendige Andenstädtchen San Gabriel. In direkter Nähe befindet sich hier die ökologische Station Guandera, mitten in dichtem Bergurwald gelegen. Von dort aus werden wir ein paar Eingehtouren in die Paramos unternehmen, wo mit viel Glück Pumasoder der selten gewordene Brillenbär zu sehen sind.

Danach verlegen wir unseren Standort nach Otavalo, bekannt für seinen samstäglichen Indigenamarkt, wo alles irgendwie verkaufbare angeboten wird. Otavalo ist auch der Ausgangspunkt für unsere ersten größeren Bergtouren auf die Vulkane Fuya Fuya (4.293 m) und Imbabura (4.682 m). Dazwischen besichtigen wir die weiße Stadt Ibarra.

Nun dürften wir gut genug akklimatisiert sein um mit dem Cotopaxi einen der schönsten Vulkanberg überhaupt in Angriff zu nehmen. Sein leuchtend weißer Kegel ist schon von Quito aus sichtbar, von wo aus die Tour auch gestartet wird. Übernachtet wird dann auf Mont Blanchöhe im Refugio Jose Ribas auf 4800 Metern Höhe, bevor dann am nächsten Tag um ca. 1 Uhr nachts der Gipfelsturm gestartet wird. Immer noch 5.897 Meter misst unser stolzes Ziel, das vor der Runtervermessung noch als 6.000er galt.

Ein echter 6.000er ist dann aber unser nächstes Ziel, als Höhepunkt der Reise wird nämlich der 6.268 Meter hohe Chimborazo bestiegen, der höchste Berg Ecuadors. Ausgangspunkt ist hier das hübsche Andenstädtchen Riobamba und übernachtet wird in der Wymperhütte, knapp über 5.000 Meter hoch gelegen. Für den Gipfelsturm bleiben somit immer noch fast 1.300 anstrengende Höhenmeter übrig, die konditionellen Grundlagen sollten also vorhanden sein. Zudem erfordern natürlich sowohl der Chimborazo als auch der Cotopaxi ein hohes Maß an bergsteigerischer Erfahrung, vor allem im Firnbereich.

Über Quito geht es dann zurück nach Hause.kommen. Während des Treks werden 8 hohe Pässe überquert, darunter der höchste mit 5000 m. Der Trek an sich ist nicht so schwer, aber eine gesunde Kondition ist nötig.

Informationen

Tourenverlauf:

Tag 1. Ankunft in Quito
Tag 2. Panecillo
Tag 3. Fahrt nach San Gabriel
Tag 4. Loma Corazon
Tag 5. Mirador
Tag 6. Rundtour
Tag 7. Fahrt nach Otavalo
Tag 8. Laguna Cuicocha, Markt
Tag 9. Fuya Fuya
Tag 10. La Esperanza mit Wanderung durch die Felder
Tag 11. Imbabura
Tag 12. Fahrt nach Quito
Tag 13. Vorbereitung Cotopaxi
Tag 14. Pichincha
Tag 15. Refugio Jorge Ribas
Tag 16. Gipfeltag Cotopaxi
Tag 17. Ruhetag
Tag 18. Refugio Whymper
Tag 19. Gipfeltag Chimborazo
Tag 20. Reservetag
Tag 21. Reisetag: Rückflug

Unsere Peruanischer Bergführer / Reiseleiter: Eric Albino Lliuya

Leistungen inbegriffen:

  • Flughafentransfer
  • Transfers im Land mit Bussen und Taxen
  • Alle Übernachtungen in einfachen, landestypischen Unterkünften und Berghütten
  • Reiseleitung vor Ort
  • Eintritte Nationalparke
  • Organisierte Bergtouren auf Cotopaxi und Chimborazo einschließlich Führer, Verpflegung und Leihausrüstung
  • Geführte Wanderungen
Nicht inbegriffen sind:
  • Flug
  • Reiseunfall- und Krankenversicherung
  • Reisegepäcks- und Reiserücktrittskostenversicherung
  • Nicht ausgeschriebene Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs

Preise:
Ab 2 Personen: 2095 €
Ab 4 Personen: 1895 €
Ab 6 Personen: 1795 €

Teilnehmerzahl:

  • Mindestens: 2
  • Maximal: 15

Termine:
VON / BIS
03.07. - 24.07.2017 Bei dieser Reise sind noch Plätze frei.
03.01. - 24.01.2017 Bei dieser Reise sind noch Plätze frei.

Weitere Termine auf Anfrage.
Reisedauer: 21 Tage

BUCHUNG - EZZ - Einzelzimmerzuschlag
Bei dieser Reise sind noch Plätze frei. Bei dieser Reise sind noch Plätze frei.
Bei dieser Reise sind nur noch wenige Plätze frei. Bei dieser Reise sind nur noch wenige Plätze frei.
Diese Reise ist ausgebucht/geschlossen. Diese Reise ist ausgebucht/geschlossen.

FOTOGALERIE:

Ecuador: Bergsteigen Rundreise mit Besteigung von Illiniza Norte, Cotopaxi und Chimborazo

Ecuador: Bergsteigen Rundreise mit Besteigung von Illiniza Norte, Cotopaxi und Chimborazo

Ecuador: Bergsteigen Rundreise mit Besteigung von Illiniza Norte, Cotopaxi und Chimborazo

Ecuador: Bergsteigen Rundreise mit Besteigung von Illiniza Norte, Cotopaxi und Chimborazo

Ecuador: Bergsteigen Rundreise mit Besteigung von Illiniza Norte, Cotopaxi und Chimborazo

Ecuador: Bergsteigen Rundreise mit Besteigung von Illiniza Norte, Cotopaxi und Chimborazo

Ecuador: Bergsteigen Rundreise mit Besteigung von Illiniza Norte, Cotopaxi und Chimborazo

Ecuador: Bergsteigen Rundreise mit Besteigung von Illiniza Norte, Cotopaxi und Chimborazo

Ecuador: Bergsteigen Rundreise mit Besteigung von Illiniza Norte, Cotopaxi und Chimborazo


>


VIDEOS:






Für weitere Informationen bitte anfragen.

Kontakt in Peru

PERU TREKKING UND EXPEDITIONEN
www.peru-trekking-und-bergsteigen.de
Bergführer & Reiseveranstalter
Eric Albino Lliuya


Jr. Daniel Villaizan 276 Independencia, Huaraz - Peru

Telefon (Handy):

Email:

Soziale Netzwerke

            

            



Wanderung reisen in PeruWanderung reisen in PeruWanderung reisen in Peru

Copyright © 2017 - All Rights Reserved  |  Diseño web peru